So aktualisieren Sie alle Ihre Mac-Apps

App-Updates liefern neue Funktionen, Sicherheitsfixes und verbessern die Stabilität vorhandener Software. Leider wird nicht jede Mac-App auf die gleiche Weise aktualisiert. Einige kümmern sich um sich selbst, während andere einen Schubs von Ihnen brauchen. Hier ist, was Sie wissen müssen, um Ihre gesamte Mac-Software auf dem neuesten Stand zu halten.

So aktualisieren Sie Mac App Store-Apps

Über den Mac App Store installierte Apps werden über dieselbe Storefront aktualisiert. Sie müssen sich nicht darum kümmern, dies manuell zu tun, sofern Sie automatische Updates aktiviert haben. Ihr Mac sucht regelmäßig nach Updates, lädt diese dann herunter und wendet sie bei Bedarf an.

Sie können jedoch weiterhin manuell nach Updates suchen, wenn Sie möchten. Öffnen Sie dazu den Mac App Store, indem Sie entweder im Dock oder im Ordner „Programme“ darauf klicken oder in Spotlight danach suchen. Klicken Sie in der Seitenleiste auf „Updates“, um alle ausstehenden Updates anzuzeigen.

Neben allen Apps mit ausstehenden Updates wird eine Schaltfläche „Aktualisieren“ angezeigt. klicken Sie darauf, um das Update manuell auszulösen. Wenn keine Updates vorhanden sind, zeigt Ihnen der Mac App Store die zuletzt installierten Apps zusammen mit einer kurzen Beschreibung der Änderungen an. Klicken Sie neben jedem Eintrag auf „Mehr“, um weitere Informationen zu erhalten.

Sie können automatische Updates aktivieren, indem Sie den Mac App Store starten, im Menü oben auf Mac App Store > Einstellungen klicken und dann „Automatische Updates“ auswählen.

So aktualisieren Sie Apps, die Sie nicht im App Store gekauft haben

Apps, die Sie außerhalb des Mac App Store installiert haben, können sich selbst aktualisieren oder nicht. Dies ist von App zu App unterschiedlich. Die gängigsten, wie Chrome, beliebte kostenlose Apps wie der Transmission BitTorrent-Client und kostenpflichtige Apps, die aktiv entwickelt werden, werden Sie jedoch wahrscheinlich über ausstehende Updates benachrichtigen.

  So beheben Sie PS4-Probleme durch Neuaufbau der PS4-Datenbank

EIN

Wenn Sie eine App starten, wird möglicherweise eine Benachrichtigung angezeigt, die Ihnen mitteilt, dass eine neue Version verfügbar ist. Sie können oft einfach auf „Aktualisieren“ klicken, um die App zu schließen und zu aktualisieren. Möglicherweise haben Sie auch die Möglichkeit, das Update zu verschieben oder ganz abzulehnen. Nicht alle Apps benachrichtigen Sie jedoch über ein ausstehendes Update.

Bei einigen müssen Sie die Menüs oben durchsuchen, um die Option „Nach Updates suchen“ zu finden. Am häufigsten können Sie auf Hilfe > Nach Updates suchen klicken, es kann sich jedoch auch im Menü mit dem Namen der App befinden. Unter Übertragung würden Sie beispielsweise auf Übertragung > Nach Updates suchen klicken.

EIN

Einige Apps suchen nicht aktiv nach Updates, und Sie können nicht viel tun, außer daran zu denken, es selbst zu tun. Auch werden nicht alle Apps ordnungsgemäß aktualisiert. Einige bieten an, das Update herunterzuladen und anzuwenden, während andere Sie zur Homepage der App führen, damit Sie die neue Version manuell herunterladen können.

Manchmal werden Sie benachrichtigt, wenn eine neue Version einer App verfügbar ist, aber Sie müssen sie selbst herunterladen. Dies erfordert auch, dass Sie die alte Version manuell ersetzen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die alte Version in Ihrem „Programme“-Ordner und wählen Sie dann „In den Papierkorb verschieben“ (leeren Sie den Papierkorb jedoch noch nicht).

Nachdem Sie die neue Version heruntergeladen haben, kopieren Sie die APP-Datei in den Ordner „Programme“ und führen Sie die App aus, um sicherzustellen, dass sie wie erwartet funktioniert. Wenn Sie einen Fehler wie den unten gezeigten sehen, müssen Sie möglicherweise die Einschränkungen von Gatekeeper umgehen.

Eine Warnung, die Gatekeeper blockiert hat

Wenn die neue Version nicht funktioniert oder die Änderungen für Ihren Workflow nicht ideal sind, können Sie die neue Version löschen und die alte aus dem Papierkorb wiederherstellen. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie dann „Zurücklegen“.

  So erhalten Sie einen virtuellen Home-Button auf dem iPhone X

Wenn die App wie erwartet funktioniert, können Sie den Papierkorb leeren – klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Symbol im Dock.

Einige Apps sind von anderen Ökosystemen abhängig

Einige Apps müssen Sie über ihren eigenen App Store oder Loader aktualisieren. Einige Beispiele hierfür sind die Adobe-Suite, die von der Creative Cloud-Desktop-App abhängt, und über Steam installierte Spiele.

Diese Apps können normalerweise nicht manuell aktualisiert werden, daher müssen Sie den Launcher öffnen, um alle ausstehenden Updates anzuzeigen und zu installieren.

So aktualisieren Sie Safari-Erweiterungen

Wenn Sie macOS Catalina oder höher verwenden, werden Safari-Erweiterungen über den Mac App Store installiert. Sie aktualisieren sich über die Seite „Updates“, genau wie jede andere App aus dem Mac App Store. Sie werden auch ohne Aufforderung aktualisiert, sofern „Automatische Updates“ aktiviert ist.

Bei macOS-Versionen vor Catalina müssen Sie möglicherweise manuell unter Safari > Einstellungen > Erweiterungen nach Updates suchen. Klicken Sie einfach auf eine Erweiterung und dann auf „Nach Updates suchen“, wenn diese Option vorhanden ist.

Verwenden Sie Chrome oder Firefox? Ihre Erweiterungen sollten vom Browser selbst verwaltet werden. Chrome kümmert sich in der Regel um diese zu seinen eigenen Bedingungen, aber Sie können Chrome auch zwingen, Erweiterungen zu aktualisieren, wenn Sie dies vorziehen.

So aktualisieren Sie Homebrew-Apps

Homebrew ist ein befehlszeilenbasierter Paketmanager, mit dem Sie beliebte Apps über die Befehlszeile installieren können. Homebrew funktioniert ähnlich wie Linux-Paketmanager. Es macht es schnell und einfach, Apps herunterzuladen und zu aktualisieren, ohne manuell herunterladen oder auf etwas klicken zu müssen.

Um Apps über Homebrew zu aktualisieren, müssen Sie sie über Homebrew installieren. Wenn Homebrew noch nicht auf Ihrem Mac installiert ist, gilt dies nicht wirklich. Wenn Sie dies jedoch tun, können Sie mit einem einzigen Befehl eine Aktualisierungsprüfung für alle Homebrew-Apps erzwingen.

  So teilen Sie iCloud Drive-Ordner auf iPhone, iPad und Mac

Öffnen Sie zunächst „Terminal“, indem Sie entweder in „Spotlight“ danach suchen oder zu Anwendungen > Dienstprogramme navigieren. Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Homebrew zu aktualisieren:

brew update

Aktualisierung

Homebrew aktualisiert sich selbst und seinen App-Katalog bei Bedarf. Geben Sie als Nächstes Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

brew outdated

Dadurch wird nach veralteten Apps gesucht. Sie können dann Folgendes ausführen, um alles zu aktualisieren:

brew upgrade

Um eine bestimmte App zu aktualisieren, müssen Sie ihre „Formel“ kennen. Dies ist das Label, das Homebrew verwendet, um Apps zu identifizieren. Firefox verwendet beispielsweise „firefox“. Um Firefox speziell zu aktualisieren, würden Sie also Folgendes ausführen:

brew upgrade firefox

Sie können die Homebrew-Dokumentation für weitere Befehle.

Sie können Versionen immer manuell überprüfen

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine App auf dem neuesten Stand ist und Sie nirgendwo eine Schaltfläche „Nach Updates suchen“ finden, können Sie jederzeit manuell nachsehen.

Starten Sie dazu die App und klicken Sie dann oben auf dem Bildschirm auf das Menü mit seinem Namen. Klicken Sie auf „Über“ “, um einige Informationen über die App anzuzeigen, einschließlich ihrer Versionsnummer.

Ein

Sie können nun auf die Startseite der App gehen und prüfen, ob eine neue Version verfügbar ist. Falls ja, können Sie es herunterladen und aktualisieren, wie im Abschnitt „So aktualisieren Sie Apps, die Sie nicht im App Store gekauft haben“ oben beschrieben.

Es ist wichtig, die Software auf dem neuesten Stand zu halten, und dasselbe gilt für macOS. Sie können lernen, wie Sie macOS auf die neueste Version aktualisieren, um Ihren Computer so sicher wie möglich zu halten.