So verwenden Sie Rufus zum Erstellen von Windows-to-Go-USB-Laufwerken

Windows To Go ist eine für Benutzer verfügbare Funktion, mit der sie Windows-Betriebssysteme wie Windows 8 oder 10 von einem USB-Stick oder einer externen Festplatte installieren und ausführen können. Mehrere Computerbenutzer, die Betriebssysteme wie Linux und macOS verwenden, ziehen es vor, diese Funktion zu verwenden, um das gewünschte Windows-Betriebssystem auf dem externen USB-Laufwerk zu installieren, anstatt es auf den internen Laufwerken zu installieren. Und Lösungen von Drittanbietern wie Rufus ermöglichen es Benutzern auch, Windows To Go-USB-Laufwerke mit der Rufus-Anwendung zu erstellen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit Rufus ein Windows To Go-USB-Laufwerk mit detaillierten Schritten erstellen.

So verwenden Sie Rufus zum Erstellen von Windows-to-Go-USB-Laufwerken

Mit Hilfe der Windows To Go-Funktion können Benutzer den internen Speicherplatz sparen, während das Betriebssystem vom USB oder der externen Festplatte ausgeführt wird. Folgende Betriebssysteme werden von der Windows To Go-Funktion unterstützt:

  • Windows 8 und 8.1 Enterprise Edition
  • Windows 10 Education-Edition
  • Windows 10 Enterprise-Edition
  • Windows 10 Professional-Edition

Die Windows To Go-Funktion ist jedoch in Windows 10 (2004 und spätere Versionen) nicht mehr verfügbar. Wenn Sie diese Funktion nutzen möchten, müssen Sie also Software von Drittanbietern wie Rufus verwenden. Aufgrund der Nichtverfügbarkeit der integrierten Windows To Go-Funktion ist Rufus Windows To Go USB Drive jetzt zu einer der beliebtesten Software geworden.

  Warum wird Windows 10 plötzlich deaktiviert?

Nachfolgend sind die Anforderungen zum Erstellen eines Windows To Go-USB-Laufwerks mit Rufus aufgeführt:

  • Rufus-Software
  • Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10 (alle Editionen) erforderlich, um Rufus zum Erstellen eines Windows To Go-USB-Laufwerks zu verwenden
  • Mindestens 32 GB USB- oder Festplattengröße erforderlich
  • Unterstütztes und kompatibles Windows-Betriebssystem-ISO-Image ist erforderlich

Nachdem wir die Anforderungen gelesen und verstanden haben, wollen wir uns also dem Hauptaugenmerk dieses Artikels zuwenden: Wie verwendet man Rufus, um ein Windows To Go-USB-Laufwerk zu erstellen? Befolgen Sie die nächsten Schritte, um dasselbe auf Ihrem System auszuführen.

1. Wenn Sie kein bootfähiges ISO-Image haben, müssen Sie mit dem Herunterladen der Windows Insider Preview ISO über Ihr Microsoft-Konto beginnen.

2. Nachdem Sie ein bootfähiges ISO-Image erhalten haben, laden Sie die Rufus-Software auf Ihr System herunter. Laden Sie die neueste und normale Rufus-Version herunter, nicht die tragbare, und installieren Sie sie auf Ihrem System.

3. Schließen Sie Ihr USB-Flash-Laufwerk an, um es als Windows To Go-USB-Laufwerk zu verwenden.

  Wie man Apps im SmartScreen unter Windows 10 auf die Whitelist setzt

Hinweis: Sichern Sie alle Daten von diesem Laufwerk, da diese Daten während des Vorgangs automatisch gelöscht werden.

4. Starten Sie die Rufus-Software auf Ihrem Windows 10/8/8.1-System.

5. Wählen Sie das gewünschte USB-Laufwerk im Dropdown-Menü Gerät aus.

6. Wählen Sie nun unter Partitionsschema und Zielsystemtyp die Option MBR-Partitionsschema für BIOS- oder UEFI-Computer aus der Liste aus. Auf diese Weise funktioniert das neu erstellte USB-Laufwerk mit älteren BIOS- und neueren UEFI-Systemen.

7. Wählen Sie NTFS unter Dateisystem aus.

Hinweis: FAT32 kann aufgrund seiner Größenbeschränkung nicht verwendet werden.

8. Wählen Sie unter Clustergröße 4096 Bytes (Standard) aus.

9. Das Feld New volume label wird während der Erstellung des Rettungsdatenträgers automatisch geändert.

10. Aktivieren Sie unter Formatoptionen die Kontrollkästchen für diese Optionen:

  • Schnellformatierung
  • Erstellen Sie eine bootfähige Festplatte mit: Durchsuchen und wählen Sie Ihr ISO-Image auf Ihrem System aus.

  • Nachdem Sie das bootfähige ISO-Image ausgewählt haben, deaktivieren Sie die standardmäßige Standard-Windows-Installationsoption und wählen Sie die andere Windows To Go-Option.
  • Erstellen Sie erweiterte Etiketten- und Symboldateien
  So wählen Sie die Füllfarbe für ein zentriertes Hintergrundbild in Windows 10 aus

11. Klicken Sie nun unten auf die Option Start, um den Prozess zum Erstellen des bootfähigen Datenträgers zu starten.

12. Die Popup-Meldung wird angezeigt und besagt: WARNUNG: ALLE DATEN AUF DEM GERÄT [USB drive name] WIRD ZERSTÖRT WERDEN. Klicken Sie auf OK, um den Vorgang weiter fortzusetzen.

13. Jetzt benötigt die Rufus-Software fast 1,5 bis 2 Stunden, um das Windows To Go-Laufwerk für Sie vorzubereiten. Lassen Sie diese Software also im Hintergrund laufen.

14. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, sehen Sie die Meldung BEREIT in der Statusleiste der Rufus-Software.

15. Starten Sie zuletzt Ihren PC neu, um das neu installierte Windows To Go-Laufwerk zu testen und auszuführen.

Auf diese Weise haben Sie den Prozess des Rufus Windows To Go-USB-Laufwerks erfolgreich abgeschlossen.

***

Jetzt haben Sie also verstanden, wie Sie mit Rufus ein Windows To Go-USB-Laufwerk mit den detaillierten Schritten zu Ihrer Hilfe erstellen. Sie können uns Fragen zu diesem Artikel und Vorschläge zu anderen Themen mitteilen, zu denen wir einen Artikel erstellen sollen. Schreiben Sie sie in den Kommentarbereich unten, damit wir es wissen.