Unterzeichenfolgen in Python mit Beispielen verstehen

Dieser Artikel zielt darauf ab, dem Lernenden ein besseres Verständnis von Teilstrings in Python zu vermitteln.

Es wird Ihnen beibringen, wie Sie einen Teilstring erstellen, verschiedene Teile davon aus einem String extrahieren und wie Teilstrings in Python funktionieren, indem Sie mehrere Beispiele verwenden, um dies zu implementieren. Wir werden weiter prüfen, ob der Teilstring in einem String vorhanden ist.

Bevor wir beginnen, ist es wichtig zu wissen, was ein String und ein Teilstring sind. Ein String ist eine Folge von Unicode-Zeichen, die aus alphanumerischen Zeichen und/oder Sonderzeichen besteht. Wir können einen Teilstring als Teil der Zeichenfolge innerhalb eines Strings definieren.

Wir werden Folgendes besprechen:

  • Erstellen einer Teilzeichenfolge.
  • Möglichkeiten zum Zerteilen einer Teilzeichenfolge.
  • Anzahl der Vorkommen einer Teilzeichenfolge
  • Das Vorhandensein eines Teilstrings in einem String finden.

Lass uns anfangen!

Erstellen einer Teilzeichenfolge

Ein Teilstring wird hauptsächlich unter Verwendung der Slicing-Technik erstellt. Diese Technik ermöglicht das Extrahieren des Teilstrings durch Definieren der Trennzeichen des Anfangsindex, des Endindex und des Schritts. Diese Trennzeichen ermöglichen die Extraktion, indem sie den genauen Index der zu erhaltenden Zeichen angeben.

Die Syntax sieht so aus:

string[begin-index: end-index: step]

Beachten Sie, dass der Indexwert in jeder Zeichenfolge bei Null beginnt.

Der Parameter begin-index gibt den Anfangsindex des Teilstrings an. Wenn Sie dieses Element also beim Slicing weglassen, nimmt Python automatisch an, dass sein Indexwert Null ist.

Endindex ist der letzte Index des Teilstrings. Wenn Sie es nicht erwähnen, nimmt Slicing an, dass sein Wert gleich der Länge des Strings ist.

Schritt: Gibt das nächste zu berücksichtigende Zeichen nach dem aktuellen Zeichen an. Der Wert dieses Parameters ist normalerweise eins. Wenn der Schrittparameter während des Slicens weggelassen wird, wird sein Wert immer noch als eins angenommen.

  Vollständiger Leitfaden zum Identifizieren gefälschter Bewertungen auf Amazon

Möglichkeiten, eine Saite zu schneiden

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie wir einen Teilstring aus einem String erhalten können. Diese beinhalten:

#1. Slicen mit Anfangsindex und Endindex.

String = string[begin-index : end-index]

In einem Fall, in dem Sie den Vornamen einer Person aus ihrem vollständigen Namen erhalten möchten, implementieren Sie dies wie folgt:

string = 'Michael Doe'

print(string[0:7])

Die Ausgabe wird sein:

Michael

#2. Slicen mit Beginn-Index ohne End-Index.

String= string[begin-index:]

Hier geben wir nur an, ab welchem ​​Index wir mit dem Extrahieren unserer Teilstring-Zeichen aus dem String beginnen wollen – indem wir Extrakte bis zum letzten Index des gesamten Strings aufteilen, der normalerweise einen Index von -1 hat.

Beispiel:

string = 'This is to demonstrate slicing of a string using the begin-index without the end-index'

print(string[7:])

Ausgabe:

to demonstrate slicing of a string using the begin-index without the end-index

#3. Slicen mit dem End-Index ohne den Beginn-Index.

String = string[:end-index]

Hier geben wir das letzte Zeichen an, das der Teilstring enthalten soll, und lassen den Anfang aus. Daher zeigt das Slicing den Teilstring an, der mit dem Index-Null-Zeichen des Strings beginnt.

Beispiel:

string = 'This is to demonstrate slicing of a string using the end-index without the begin-index'

print(string[:9])

Ausgabe:

This is t

#4. Durchschneiden der gesamten Saite.

String = string[ : ]

In diesem Fall identifizieren wir keines der Trennzeichen; Daher wird die gesamte Zeichenfolge zurückgegeben.

Beispiel

string = 'This is to demonstrate slicing of the entire string'

print(string[:])

Ausgabe:

This is to demonstrate slicing of the entire string

#5. Schneiden eines einzelnen Zeichens aus einer Zeichenfolge.

String = string[index]

Hier wird ein genauer Indexwert eines Zeichens der Zeichenkette herausgeschnitten.

Beispiel:

string = 'This is to demonstrate slicing of a single character from a string'

print(string[8])

Das ‚t‘ in ‚to‘ wird gedruckt, da sein Indexwert 8 ist.

  So kündigen Sie Abonnements auf dem iPhone

#6. Slicen mit Beginn-Index, End-Index und Schritt.

Beispiel

string = 'This is to demonstrate slicing of the string using the begin-index, step, and end-index'

print(string[11:24:1])

Wenn der Schrittwert auf 1 gesetzt ist, findet normales Slicing statt und das Folgende wird hier ausgegeben.

demonstrate s

Lassen Sie uns im selben Beispiel den Schrittwert auf 2 setzen.

string = 'This is to demonstrate slicing of the string using the begin-index, step, and end-index'

print(string[11:24:2])

Das Slicing der Zeichen erfolgt wie hier in 2er-Schritten.

dmntaes

Beim Slicing wird das zweite Zeichen nach dem aktuellen extrahiert. Daher demonstrieren Python-Slices s‘ für Dmntaes.

#7. Umkehren einer Zeichenfolge mit einem negativen Schritt.

In diesem Beispiel wird die gesamte Zeichenfolge vom letzten Zeichen der Zeichenfolge bis zum ersten angezeigt.

string = 'This is to demonstrate reversing string using the negative step'

print(string[::-1])

Ausgabe:

pets evitagen eht gnisu gnirts gnisrever etartsnomed ot si sihT

Der negative Schritt funktioniert so:

R
E
v
E
R
S
E

1
2
3
4
5
6
-6
-5
-4
-3
-2
-1

Der Anfangsindexwert der umgekehrten Zeichenfolge oben beginnt standardmäßig bei 0 und endet bei 6. Der Negativschritt kehrt den Indexwert des letzten Zeichens um und wendet ihn auf das erste Zeichen an und negiert diesen Wert.

Weitere Beispiele zum Slicen

Abrufen der ersten vier Teilstringzeichen in einem String.

string = 'characters'

print(string[0:4])

Wird ausgegeben:

char

Das Vorhandensein eines Teilstrings in einem String finden

Python verwendet entweder die find()-Funktion oder den ‚in‘-Operator, um zu prüfen, ob ein Teilstring in einem String vorhanden ist.

Verwenden des Beispiels des Operators „in“.

string = 'this is to demonstrate that a particular substring is found in a string '
if 'find' in string: 
    print('The substring is found') 
else: 
    print('Could not find the substring defined')

Ausgabe:

Could not find the substring defined

Das obige Beispiel prüft, ob die Teilzeichenfolge „find“ in der deklarierten Zeichenfolge vorhanden ist. Da der Teilstring nicht im String gefunden wird, ist die Ausgabe wie oben dargestellt.

  So erhalten Sie eine kostenlose Testversion von PeopleFinders

Das Ersetzen der Teilzeichenfolge „find“ durch die Teilzeichenfolge „that“ und die Überprüfung, ob sie in der Zeichenfolge vorhanden ist oder nicht, würde stattdessen „Teilzeichenfolge gefunden“ zurückgeben, da es in der Zeichenfolge vorhanden ist.

Verwenden des Beispiels der Funktion find():

string = 'using string to find if a substring is present in a string'

if string.find('found') != -1:

    print("The substring 'found' exists")

else:

    print("The substring 'found' does not exist")

Ausgang:

<code class="language-python">The substring 'found' does not exist

Im obigen Beispiel haben wir versucht, einen Teilstring zu finden, der nicht Teil unseres Strings ist. Wie wir oben gesehen haben, durchsucht die find()-Funktion die gesamte Zeichenfolge und wird diese bestimmte „gefundene“ Teilzeichenfolge nicht gefunden, gibt sie die Ausgabe „Die gefundene Teilzeichenfolge existiert nicht“ als Ausgabe zurück.

Ermitteln der Anzahl der Vorkommen einer Teilzeichenfolge

Python verwendet die Funktion count(), die diese Bedingung implementiert, wie im folgenden Beispiel.

string = " Counting the number of occurrences of 'o' in this string "

print("The 'o' substring count is: ",string.count('o'));

Ausgabe:

The 'o' substring count is:  5

Fazit

Dieser Artikel soll Ihnen ein besseres Verständnis dafür vermitteln, was ein Teilstring in Python ist, wie man ihn erstellt, und hat die Idee des Slicing und seine Implementierung klar erklärt. Verwenden Sie die oben bereitgestellten Beispiele als Richtlinien und üben Sie weitere Beispiele, um das Konzept besser zu verstehen.

Sie können auch lernen, wie Sie mit Python ein Zahlenratespiel erstellen oder wie Sie JSON-Daten in Python abrufen.

Viel Spaß beim Codieren!